Oma's Rahmsuppe

October 30, 2017

 

 

 

Mal ganz ehrlich, bei der Oma schmeckt es doch immer am besten. Ein Rezept, das mich seit meiner Kindheit begleitet, ist diese Rahmsuppe.

Sowohl meine Ur-Oma als auch meine Oma, haben diese Suppe recht häufig gekocht. Als kleines Kind, musste ich mich erst an den Geschmack gewöhnen aber nach und nach war ich verliebt und mittlerweile, ist diese Suppe aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.

 

Oma’s Rahmsuppe

2-3 Portionen, 25 Min.

500 ml Wasser

1 TL Kümmel

1/2 TL Salz

1 Becher Sauerrahm

1 Becher Sahne

1 TL Essig

1 EL Mehl

5 Scheiben Schwarzbrot

1 Bund gehackte Petersilie

 

Wasser mit Kümmel, Essig und Salz zum kochen bringen.

Sauerrahm, Sahne und Mehl glatt rühren.

In der Zwischenzeit Brot toasten und in Streifen schneiden. Sobald das Wasser kocht, Hitze reduzieren und das Sauerrahm-Sahne-Gemisch unter ständigen rühren langsam eingießen. Vorsicht: Das Wasser darf nicht mehr kochen.

Suppe für 5 Min ziehen lassen und anschließend mit knusprigen Brot und gehackter Petersilie servieren.

Taucht mit mir gemeinsam in meine kulinarische Kindheit ein und lasst es euch schmecken :)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutzerklärung

2019 Patricia Goergl

Patricia Goergl - wunderwert

patricia.goergl@gmail.com