Eat // Gurken-Pasta vegan

September 9, 2018

 

 

 

 

Wir haben jetzt die letzten Gurken abgeerntet und schön langsam zieht der Herbst in den Garten ein. Endivien und Zuckerhut wachsen und gedeihen und auch der ein oder andere Kürbis bekommt doch noch eine ordentliche Größe. 

 

Gurken hatten wir in diesem Jahr im Überfluss und auch jetzt konnte ich noch die letzten drei Gurken ernten. Da ich langsam beginne meinen Rohkost-Konsum etwas zu reduzieren, gab es heute Gurken-Pasta.  Kocht ihr auch mit Gurken oder gibts die eher roh? Ich kenne das eigentlich schon von meiner Oma. Dort gab es öfters Semmelknödel mit Gurkensauce. Inspiriert von meiner lieben Ur-Oma habe ich heute dieses Rezept für euch:

 

Gurken-Pasta

3 Feldgurken

1 kleine Zwiebel

1 EL getrockneter Dill oder ein Bund frischer Dill

3 EL weißes Mandelmus

150 ml Wasser

1 TL Suppenwürze

Etwas Knoblauchsalz opt. 

1 Prise Pfeffer

1 TL Kokosöl zum anbraten

 

Gurken schälen und die Kerne entfernen, in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen. Zwiebel fein hacken und in etwas Kokosöl glasig anbraten. Gurkenstücke dazu geben und kurz mitbraten lassen. Danach mit Wasser aufgießen und ohne Deckel 5 Minuten bei mittlerer bis hohe Hitze köcheln lassen. 

Hitze reduzieren, Gewürze und Mandelmus hinzufügen, umrühren und für weitere 5 Minuten bei kleine Hitze ziehen lassen. Das Mandelmus macht die Sauce schön cremig und passt hervorragend zur Gurke. 

 

Wir hatten heute Dinkel und Linsenpasta. Nach Packungsanleitung kochen und vor dem Servieren unter die Sauce heben. 

 

Und so wirkt es

Gurke 

wirkt entwässernd und macht ein schönes Hautbild. Ihr hattet sicher schon einmal eine Gurkenmaske?! Außerdem wirkt Gurke kühlend zb auch bei Fieber oder im Wechsel. Wer geschwollene Augen hat, kann sich auch Gurkenscheiben auflegen. 

Dinkel

enthält Kieselsäure, welche super ist für Haut, Haare und Nägel. Aus Sicht der TCM tonisiert Dinkel das Qi (Lebenskraft) hilft bei Schwäche und fördert die Konzentration.

Dinkel fördert außerdem einen gesunden Schlaf. 

Mandel

sind super für Frauen. Gerade in der Schwangerschaft oder Stillzeit sind Mandel ideal. Mandel befeuchten und sind daher auch super bei trockenen Husten. 

Dill

enthält das ätherische Öl Anethol, welches beruhigend und schlaffördernd wirkt. Dem Dill wird nachgesagt, dass er bei Magen-Darm-Infektionen von innen "desinfiziert" und deshalb Heilung positiv beeinflusst. 

 

 

 

Was kocht oder macht ihr mit Gurken?

 

Noch einen feinen Sonntag. 

Alles Liebe

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutzerklärung

2019 Patricia Goergl

Patricia Goergl - wunderwert

patricia.goergl@gmail.com